08.06.11

-55- Er ist das Leben, das nicht gelebt werden will.

Heute habe ich den Zwiespalt in mir. Alles tut weh und trotzdem bin ich glücklich. Geweint und gelacht, weil ich beides sogar zugleich kann. Nie ist etwas nur gut, nie ist etwas nur schlecht. Und ich kann mich nicht entscheiden, wo ich hin soll mit kleinen Funken brutaler Ängste. Vielleicht flüsterst du mir sie heute noch weg oder ich wasch sie mir mit kochend heißem Wasser ab. Es wäre besser, wenn ich wieder atmen könnte, ohne das Gefühl zu haben, allen anderen ihren Sauerstoff zu nehmen. Ich wäre gern der Halt, den viele brauchen. Doch wer fängt mich dann auf, wenn ich vor Last stolpere?

1 Kommentar:

Was sagst du dazu?

HIER WIRD GESCHRIEBEN © , All Rights Reserved. BLOG DESIGN BY Sadaf F K.