06.08.11

-104- Sequenz

Und plötzlich dachte ich, ich wäre ein leerer Raum. Meine Schatullenherzen wurden zu Falltüren und Kopflosigkeit brachte meine Nackenmuskeln zum Brennen. "Das ist das Urteil", verkündeten sie mit anklagenden, schwarzen Stimmen und Bild verschwamm in Bild vor meinen Augen. Nichts sollte mich in diesem Moment zum Nachgeben zwingen können; alles blieb, für die wenigen Sekunden meines Atemstillstandes, konsequent gleich. "Nichts bedeutet mir mehr etwas", wollte ich sagen, doch meine Zunge lag schwer in meinem Mund. Drückte auf die Worte und ließ meine Gedanken niederknien. "Nichts bedeutet mir mehr etwas. Himmel über mir, doch ich klebe an der Erde fest." Mit Herzen so dunkel wie Gewitterwolken.

1 Kommentar:

  1. Danke! :D
    Ich dir auch :)

    Btw, der Text ist wunderschön ... du schreibst sie selber oder? Und deshalb frag ich mich immer, wie du auf so schöne Texte kommst? :)

    Hannah ♥

    Life could be so beautiful.

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?

HIER WIRD GESCHRIEBEN © , All Rights Reserved. BLOG DESIGN BY Sadaf F K.