latest Post

-107- V. L. W. Illusion

Illusion.
Ich dachte immer, du wärst Leben und ich die Hoffnung zwischen deinen Augenbrauen. Habe mich in deine Hände gelegt und gehofft, dass du mich nicht den Boden berühren lassen wirst. Als könnte ich nicht fallen, als würden deine Füße mich mittragen und deine Augen wie meine eigenen sein. Es war eine Illusion, die du mir auferlegt hast, die du zu meiner Bürde machtest. Letztendlich war ich der Tod in deinen Augen, der sich danach sehnte, vom Leben geliegt zu werden. Heute schimmere ich nur noch am Boden, wie ein klippentiefer See voller Falltüren; und sie alle fallen, so wie ich einst fiel. Ich glaube noch immer, dass meine Lunge ohne deine nicht atmen kann, dass meine Finger taub sind, wenn du sie nicht bewegst, dass Himmel über dir schwebt, während mich nur Leere umgibt. Du warst immer das, was ich wollte, doch nie das, was ich wirklich haben konnte. Und meine Hoffnungen waren leer; Versprechen an deiner Zungenspitze, doch du hältst sie nicht, bis ich dir die Hände auf die Lippen lege und es dir verbieten will.

About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

2 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

  1. der text ist wow .. jz trau ich mich nicht mal selbst einen zu schreiben, weil der neben deinen so schlecht aussehen wird :D also echt, ich find den echt gut!

    AntwortenLöschen
  2. doch, der ist gut! du schreibst schön. sehr sogar! und ich weiß noch gar nicht genau in welche richtung der text gehen soll. o: es gibt so viele ideen dafür, aber mal sehn. ich mach mich jz gleich dran ihn zu schreiben :D

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?