14.08.11

-116- Schmökerzeit: Ein Hauch von Schnee und Asche




Titel: Ein Hauch von Schnee und Asche
Autor/in: Diana Gabaldon

Beschreibung: Historik // Liebesgeschichte // Sechster Roman einer bisher 7-Bücher-umfassenden, noch unbeendeten, Reihe //

Lieblingszitat: "Wenn es Winter wird auf der Welt und die Nächste lang werden, beginnen die Menschen, im Dunklen aufzuwachen. Zu langes Liegen im Bett verkrampft die Gliedmaßen, und zu lange geträumte Träume drehen sich auf sich selbst zurück, grotesk wie die Fingernägel eines Mandarins. Im Allgemeinen ist der menschliche Körper nicht auf mehr als sieben oder acht Stunden Schlaf eingestellt - doch was geschieht, wenn die Nächte länger sind? Es kommt zum zweiten Schlaf. Wenn es dunkel geworden ist, schläft man vor Müdigkeit ein - doch dann erwacht man wieder und steigt an die Oberfläche seiner Träume auf wie eine Forelle, die zum Fressen nach oben schwimmt. Und wenn man einen Bettgefährten hat, der dann gleichzeitig aufwacht - und Menschen, die seit Jahren nebeneinander schlafen, wissen sofort, wenn der andere wach ist -, hat man einen kleinen, zurückgezogenen Ort tief in der Nacht, den man teilen kann. Einen Ort, an dem man sich erheben kann, um sich zu recken und einen saftigen Apfel mit ins Bett zu bringen, den man dann Stück für Stück teilt, während Finger über Lippen streifen. Den Luxus einer Unterhaltung genießen kann, die nicht vom Alltag unterbrochen wird. Sich langsam im Licht des Herbstmondes lieben kann. Und dann dicht beieinander zu liegen und die Träume des Geliebten als Liebkosung auf der Haut zu spüren, während man erneut in die Wogen des Bewusstseins zu sinken beginnt, freudig gewiss, dass die Dämmerung noch in weiter Ferne liegt - das ist der zweite Schlaf."

1 Kommentar:

  1. Ein Blogaward für dich! :) http://andkissesburnlikefire.blogspot.com/2011/08/blogaward.html

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?

HIER WIRD GESCHRIEBEN © , All Rights Reserved. BLOG DESIGN BY Sadaf F K.