latest Post

-127- Wurzeltroll schreibt ...

Genervt rümpfte ich die Nase, als eine erneute Windböe mich erfasste. Es waren nur noch zwei Straßen und ich kam mir vor, als müsste ich durch ganz Kanada marschieren. Es war doch immer wieder erstaunlich wie sehr ich mich auf den Winter freute, um ihn anschließend bis aufs äußerste zu verabscheuen. Das war nun einmal meine Welt und ich liebte sie, ebenso wie ich sie hasste.

Warum schreibst du, Wurzeltroll?
Warum ich schreibe, weiß ich selber nicht wirklich. Es fing 2008 mit einer Geschichte so richtig an, zuvor habe ich viele Kurzgeschichten geschrieben und auch in der Schule solche Hausaufgaben geliebt, aber nie vorgelesen. Dann ging das mit FF's weiter und jetzt bin ich 16 Jahre jung und nicht mehr in der Lage dazu. Das Schreiben hat mich während einer sehr schweren Zeit begleitet, der Tod hat bei mir angeklopft und 'Hallo' gesagt und so konnte ich mich nicht nur in Büchern flüchten, sondern auch in meinen Worten. Es war ein zweites zu Hause. Es war schön zu wissen, dass es ein Document gab, das auf mich wartete und, dass ich einfach mal vergessen konnte. Ich habe mir damit bewiesen, dass ich nicht alleine bin, dass es nicht nur mir schlecht geht. Zu der Zeit hatte ich viele Projekte und eines, es hatte damals den Titel 'Feelings - We love. We hate.' geht mir heute noch sehr nahe. Leider bin ich momentan nicht wirklich in der Lage wieder zu schreiben. Aber ich bin dabei, an meinem eigenen, persönlichen Comeback zu arbeiten. Und besonders dieses eine Projekt möchte ich irgendwann zu Ende schreiben. Es hat für mich eine unglaubliche Bedeutung, aber noch bin ich nicht dazu bereit, es in Worte fassen zu können. Dafür muss momentan ein anderes herreichen.

Wollt ihr mehr von Wurzeltroll erfahren und lesen? Dann schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei!
 

About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

0 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst du dazu?