latest Post

-138- Und dort tanzt sie, mit unendlich traurigen Augen.

 

Manchmal wünsche ich mir Augen, die nach Weltenbruch aussehen. Einmal nicht lächeln müssen, einmal die Maske zergehen lassen können. Du sagst, es wäre okay. Du sagst, dass ich nicht lächeln muss. Und dann weiß ich, dass meine Augen nach Weltenbrüchen aussehen. Dass sich meine Seele splittrig unter meine Lider gesetzt hat; für Unwissende nicht mehr, als unbegründete Depressivität, doch du siehst, dass mich so viele Worte bewegen. Und dass jeder Zungenschlag, jeder über Lippen springende Spruch, etwas in mir explodieren lässt. Vielleicht ist es mein Herz, dessen Fetzen schließlich an den Kammerwänden meiner Brust kleben. Vielleicht wünsche ich mir auch, dass du mich tanzen siehst und weinen willst. Und meine traurigen Augen bemerkst und weißt, was hier zwischen meinen Gedanken brütet. Doch die Wahrheit ist: keiner fragt wirklich, keiner will es wirklich wissen.

About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

2 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

  1. >.< Ich kann das Bild schon wieder nicht sehen. EGAL! Grrrm.
    Der Text ist jedenfalls sehr schön - und traurig. Wenn man ihn ließt, fühlt man sich irgendwie, als hätte einen die Welt im Stich gelassen.

    AntwortenLöschen
  2. Jaa, der erste Eindruck täuscht irgendwie schnell.

    Nein, ich kann es wieder nicht sehen. Das ärgert mich so, weil ich die kompletten Posts dann gar nicht sehen kann >.< Separat laden lässt es sich leider auch nicht.

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?