13.09.11

-159- Ich liebte dich am 13. September

 

Schlüpfe in meine eigenen Welten, um zu vergessen. Als könnte ich all dem den Rücken kehren und mich ahnungslos in weite Felder fallen lassen. Dort ist Sanftheit, wo früher Ignoranz herrschte, Liebe, wo nicht einmal Erkenntnis wuchs. Ich denke, ich würde gern zurück, würde gern nach vorn. Alles, bloß nicht stehen bleiben.

Kommentare:

  1. Ich mag deinen Blog und dein Schreiben sehr gerne. Es ist genau der richtige Grad zwischen schöner Poesie und verständlichen Worten. Wie ein kleiner Zauber, der sich auf die Seele legt, wenn die Augen über die Zeilen gleiten.
    Deine Idee gefällt mir übrigens gut - so kannst du auch für dich persönlich jeden Tag nicht nur kurz festhalten, sondern auch das schöne darin suchen - das soll ja bekanntlich glücklich machen.

    Dein Blog war auf jeden Fall eine der wertvollen Entdeckungen!

    AntwortenLöschen
  2. ein wunderbarer blog. ich lieebe ihn (:
    und vielen dank fürs verfolgen!
    liebste grüße von alexi

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank, ich kann das Schönschreib-Kompliment nur zurückgeben! :) Ist ja lustig, ich kenne wenige Leute, die Krankenhäuser toll finden, mich eingeschlossen. Wenn ich mir vorstelle, dass ich da mindestens 5 Jahre arbeiten soll...brrr.

    Liebe Grüße und viel Erfolg mit deinem neuen "Projekt", die Idee gefällt mir jedenfalls schon mal :)

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?

HIER WIRD GESCHRIEBEN © , All Rights Reserved. BLOG DESIGN BY Sadaf F K.