28.09.11

-181- It tore me up not having you.


Ich kann dich nicht fassen;
wie du geruchlos an meinen Augen klebst.
Still. Handrücken streichen meine Mundwinkel aus -
wo bleibt das Glück;
es haftet doch sonst an meinen Lippen.
Lässt sich zu Worten formen -
doch heute: wiederschweigensie.

Kommentare:

  1. wahrscheinlich hast du echt recht. aber es ist halt wirklich nicht einfach. er will sich nicht binden, ich will mich nicht binden. wir würden's aber beide machen. machen's aber nicht, aus angst den anderen irgendwie unter druck zu setzten, und wir wissen ja, dass wir's nicht wollen, und es nur für den anderen machen würden. also lassen wir's. und ja, ich liebe ihn. :*

    beziehung ist zwischen [ehemaligen] 'allerbesten freunden' wohl doch so'n kleines problemchen. ich werd' mich nie, verdammt, niemals komplett von ihm lösen können, scheiß egal, was er macht. menschen, die einem einmal wichtig waren, werden einem nie wirklich egal sein können.
    tzzz. leben ist kompliziert.

    aber du bist süß, danke dass du geschrieben hast und so. :*
    vielleicht kommen wir ja doch mal drauf zurück.♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, das Glück hat sich versteckt,
    suche schon lang
    hab's immer noch nicht entdeckt.

    Versteckenspielen sucks. Ganz eindeutig.

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?

HIER WIRD GESCHRIEBEN © , All Rights Reserved. BLOG DESIGN BY Sadaf F K.