latest Post

-185- Ich liebte dich am 30. September


Oh, und wie meine Lungen ihren Geist aufgeben, sobald ich an dich denke. Ich will hier nicht am Boden kleben, doch die Stille wird von Zweifeln zerrissen. Ich breche beim bloßen Versuch, die Knie zu strecken, die Hände von meinen Traumgebilden zu lösen. Realität frisst mich auf; nagt an mir und lässt sich knusprig meine eigenen Ängste schmecken. Wäre alles klar wie Vodka aber süß wie Traubenzucker - dann gehörtest du schon längst mir. Und ich würde dir Wahrheiten flüstern und dich einengen und quälend langsam würden wir versiegen? Ich weiß es nicht. Und ich bitte: lieb mich. Vielleicht. (Bild via Tumblr.)

About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

0 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst du dazu?