latest Post

-230- Ich liebte dich am 31. Oktober


Weil es so schrecklich weh tut, Tage zu erleben, die keine Sekunde lang Linderung zulassen. Weil es in mir manchmal so taub und still ist, dass ich nicht denken kann. Und keine Antwort auf diese Fragen finden. Warum fühlst du dich so seltsam? Irgendetwas ist nicht richtig, doch ich weiß nicht, was. Es kommt von mir, bricht aus mir, in mir, um mich. Irgendetwas stimmt nicht, irgendetwas ist nicht richtig.
Den ganzen Tag keine Ruhe finden. Im Kopf öfter schreien. Weniger lächeln. Ich weiß gar nicht, wie ich das manchmal überlebe. Irgendwo ist da ein Wille, auch wenn ich derzeit nicht weiß, wovon er sich ernährt und wie er überhaupt in meinen Wüsten überlebt. Weißt du, dass ich es manchmal nicht schaffe, regelmäßig zu atmen? Dass alles stockt, ab und zu glaube ich sogar, gar nichts zu fühlen. Es ermüdet mich, langweilt mich zu Tode. Warte auf ein Ende, etwas Neues, einen Startschuss, ein Feuerwerk. Warte vergeblich? (Bild by Glen Majorelle)

About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

0 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst du dazu?