latest Post

-240- Ich liebte dich am 09. November


Es hat heute nichts gebracht, durchzuatmen, irgendwie ist trotzdem alles zu einer verworrenen, unkenntlichen Masse geworden. Ich denke, es gibt keine Zukunft an diesem Ort, den meine Gedanken kreieren. Es gibt keine Mildheit, die alles irgendwann zu fügen gedenkt. Dann ist es so, dass du dieses eine Wort benutzt, das mich entwirrt und ängstigt. Aber es sind nur Spekulationen, die meinen Kopf nicht mehr verlassen wollen. Du sendest zweiseitige Botschaften; ich kann sie nicht entziffern. Hätte ich nicht solche Angst davor, dieses Flimmern zu verlieren, würde ich vielleicht mehr wagen. Doch ich habe Angst. Immer Angst.

Vierzig Planeten habe ich ohne dich überlebt. Dich gesucht, Glut in meine Augen gelegt, Frost zu Hitze – in mir getaut. Bittend. Reckend. Losgelöst. Rippen beben wenn du atmest; zitternde Augen. (Old Souls - Kapitel 14)

About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

1 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

  1. Hach, wundervoll geschrieben, aber wieder so traurige Worte. -knuddel- Ich liebe es trotzdem, deine Texte zu lesen, sie zergehen einfach in den Gedanken, man versteht, was du meinst, ohne wirklich zu wissen, wovon du sprichst.
    Hm <3

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?