latest Post

Wie ist das eigentlich so als Versager?


In den wenigsten Fällen sind wir ehrlich zueinander. Wir sagen, dass wir niemals loslassen werden, dass wir bis zum Ende kämpfen - und dann können wir es doch nicht. Es ist nicht einfach, aufzugeben, es kostet Selbstvertrauen und das Wertgefühl versiegt - was bleibt, ist die Hoffnung auf etwas, das besser sein wird. Verständnis zu finden ist etwas, das hierbei nicht funktioniert. Wenn wir versagen, wird es niemanden geben, der sagt, dass wir es richtig gemacht haben. Niemand wird daran glauben, dass du jemals deine Schritte zu lenken vermagst und alle werden sie starren und starren, weil sie doch nichts anderes können.
Ich denke, es sollte einfacher sein, mit meinem Ich zu leben. Ich weiß, es sollte etwas geben, das all diese Trauer und Schmach wert ist. Ich will es finden, ich brauche es jetzt und will es nie wieder gehen lassen. Und plötzlich stehen wir wieder zwischen Vielleicht und Vielleicht nicht - und wieso bin ich noch immer hier, wieso sehe ich noch immer nichts? (Bild via*)

About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

4 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

  1. Hey :)

    Das hast du echt schön beschrieben, dieses Gefühl, kennt wohl jeder, auch wenn es bei manch einem etwas schwerer wiegt ... dieses Gefühl, versagt zu haben.

    Ich finde mich in deinen Worten wieder, keine Ahnung, ob ich mich darüber freuen kann, aber es tut doch irgendwie gut, wenn man weiß, dass man nicht allein ist.

    Und du bist es auch nicht :)

    Ganz liebe Grüße,
    Juny

    AntwortenLöschen
  2. mal wieder ein grandioser text. weiter so.

    AntwortenLöschen
  3. Tja, was kann man dazu noch sagen? Wieder einmal grandios ein Gefühl eingefangen, das man eigentlich kaum einfangen kann und das, ohne trivial zu klingen. Ich verstehe dich vollkommen. So gut ...

    AntwortenLöschen
  4. Du hast einen mega tollen Blog
    und eine Leserin mehr ! liebste Grüße <3
    maxi-espig.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?