latest Post

-320- Auf den letzten Blick

Auf den ersten Blick wirkt unsere Welt wie eine bunte Farbpalette - voller Licht und mit schimmernden, nie enden wollenden Rändern. Über unsere Handflächen ziehen sich die Muster der Jahre und es lässt mich schon lang nicht mehr kalt, die Zeit vorbeiziehen zu sehen. Auf den zweiten Blick ist dort der Schatten, der wie ein Bruder mit der Sonne einher zieht. In den tiefsten Ecken nennen wir sie Nacht, geben ihr einen Namen und tauchen unsere Augen in den Schlaf, als würde es die Gedanken vertreiben können. Doch so einfach ist es nicht - ist es nie. Wenn das Gras zwischen meinen Zehen sich kräuselt und durch die schwüle Luft ein Schauern zieht ... wende ich mich ab und lasse all das hinter mir. Mit jedem Schritt mag die Last weiter entfernt scheinen - doch es dauert nur kurze Zeit, bis ich bemerke, dass die Last mit mir zieht. Dass sie meine Schwester ist, wie das Dunkel der Bruder vom Licht. Auf den letzten Blick sind unsere Lippen taub, so kalt sind ihre Augen auf uns gerichtet. Und wir wünschen uns im Stillen, dass diese Ignoranz aus unseren Knochen weichen mag. (Bild via Tumblr*)


About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

2 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

  1. dein blog ist einfach nur genial. du machst mich mit deinen worten sprachlos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, danke! Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Bin einfach nur gerührt :) Schön, dass meine Worte irgendwie ankommen und du damit etwas anfangen kannst!

      Löschen

Was sagst du dazu?