08.07.12

-353- In Poren


Mir ist so sengend heiß, dass ich mich selbst nicht mehr spüren kann. Und die Kälte, die umfängt mich wie die altbekannte Heimat, mit tiefgehenden, Wurzeln schlagenden Küssen und einem Herzen weiter als der Erde Ozeane sind. Über uns teilt sich die Welt in richtig und falsch und wir entscheiden uns heute dazu, den falschen Weg zu gehen. Dabei brennt sich das Fieber in unsere Poren und die Muskeln im Nacken zwicken mit winzig kleinen Nägeln. Ich bin ein wenig freier als ich es vor ein paar Stunden noch war, denke ich und stürze mich an das tausendfarbige Wohligsein. Stürze mich in uns, klaube Haut von bloßen Stellen und küsse, küsse, küsse dich.

Kommentare:

  1. wow, schöner blog&toller header♥
    liebe grüße, jessi:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! Der Header ist leider nicht selbstgemacht, habe das Bild bloß bei Tumblr gefunden und verwendet :} Gefällt mir aber auch sehr!
      Dankeschön.
      Liebe Grüße.

      Löschen
  2. Einen sehr schönen Blog hast du hier :)

    Hast du vielleicht Lust auf gegenseitiges Folgen?
    http://lenawrrmarie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Ich sehe mir gern deinen Blog an, aber versprechen kann ich nichts.
      LG

      Löschen

Was sagst du dazu?

HIER WIRD GESCHRIEBEN © , All Rights Reserved. BLOG DESIGN BY Sadaf F K.