19.11.13

-417- Nebel und Geist

Cash schließt die Tür mit zitternden Händen auf, während ich meine zu Fäusten balle und tief in meinen Mantel grabe. Mir ist kalt, aber es ist eine gute Kälte. Als würden meine überfluteten Gefühle erfrieren und nur Klarheit übrig bleiben. Eine Welle der Zärtlichkeit durchfließt mich zu meiner eigenen Überraschung, als Cash und ich den Flur betreten. Zärtlichkeit für den Jungen, der in den letzten Monaten zum Mann geworden ist, mir die Tür aufhält und dessen Rücken ihm Probleme bereitet und der trotz allem der Stärkere von uns beiden ist. Und der bei mir bleibt, treu und gleichzeitig angefüllt mit all der Sehnsucht, die sich zwischen uns ansammelt wie Regentropfen und Nebel und Geist. (Auszug aus: Die Splitter, Old Souls Band III) (Bild via Tumblr, Künstler unbekannt.)

1 Kommentar:

  1. Mir ist kalt, aber es ist eine gute Kälte. Als würden meine überfluteten Gefühle erfrieren und nur Klarheit übrig bleiben.
    Liebe <3

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?

HIER WIRD GESCHRIEBEN © , All Rights Reserved. BLOG DESIGN BY Sadaf F K.