latest Post

-442- Hitze


Bei dieser Hitze ist es in der Stadt kaum auszuhalten. Meine Eltern holen mich ab und nehmen mich mit zu sich. Ich bin zwiegespalten, weil ich weiß, dass ich in meiner Wohnung konzentrierter Arbeite, aber im Dorf, bei meinen Eltern, kann ich leichter atmen. Dort ersticken mich die Menschenhände nicht.
Ich kann unbeobachtet meine Kreise ziehen und die Weite der Möglichkeiten ist phänomenal. Auch wenn es nur für einen kurzen Urlaub sein soll, nehme ich mir diese Zeit. Wobei Urlaub auch nicht das richtige Wort ist, denn schließlich nehme ich meine Arbeit überall hin mit.
Meine Rehe wandern in der Laptop-Tasche mit. Ich möchte heute noch die zweihundertste Seite erreichen, mit der ich seit einigen Tagen liebäugle. Die Hälfte dieses Buches ist geschafft. Das zweite Ende wird düsterer, schwerer und es sträubt sich noch, geschrieben zu werden. Ich muss wohl alles, was ich habe, hervorkitzeln.

About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

0 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst du dazu?