30.07.14

-445- Hexen in Leichentüchern


Drei Stunden von Sonne bis Gewitter, Spaziergang durch Hitze bis hin zu kühler Brise, und ich habe Blasen an meinen Füßen. Die Hunde japsen, uns gehen die Gesprächsthemen aus, also schweigen wir ein bisschen. Daheim wird gegessen und halbherzig geschrieben, denn die Worte fallen heute wie kleine Dolche und ihre Spitzen zerreißen mir die Haut. Der Hexenzirkel tanzt in meinem Kopf herum, mit schwarz bemalten Fingernägeln, dunklen Lippen und nebligen Augen. Hexen in Chormänteln, in Leichentüchern, mit Hörnern auf dem Kopf. Und ihre Haare sind ebenfalls Dolche, in bunten Farben und farblos, weiß, alles, nur nicht schwarz. Dort hängt ein Schleier zwischen mir und diesem Projekt, den ich herunterzureißen gedenke. Und dann wird es leichter sein, dann werden die Worte sich wie von selbst schreiben, ich kann es ganz genau fühlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst du dazu?

HIER WIRD GESCHRIEBEN © , All Rights Reserved. BLOG DESIGN BY Sadaf F K.