26.12.14

-457- Es hat geschneit und "Rehruf" ist jetzt als eBook erhältlich!

GUTEN MORGEN! Es hat endlich ein bisschen geschneit, auch wenn ich bezweifle, dass es lang liegen bleiben wird. Trotzdem geht es für mich und die Hunde gleich erstmal raus, nachdem ich euch davon berichtet habe, dass REHRUF endlich auf Amazon als eBook zu haben ist.
Wer meinen Newsletter abonniert hat, weiß davon schon seit gestern - für meine treuen Blogleser möchte ich euch das Buch heute vorstellen und euch dazu einladen, es zu erwerben und zu lesen!


Texturen & Brushes (c) Marielle Perikly Kokosidou
http://mouritsada-stock.deviantart.com/
Klappentext:

"Tausend Leben will ich dir geben, nur wandeln kannst du nicht auf alten Wegen. Bist du mein, bist du’s für immer. Bist frei und wild vorm Himmelsschimmer. Komm und ich trage dich über den Fluss, doch kennen wirst du nimmer eines Menschen Kuss." 

Trink nicht vom Fluss, es sei denn du musst dem Tode entkommen. Inga ist dazu verflucht, ihr Leben als Rehdoppel zu verbringen. Fern von ihrer Familie, verwandelt sie sich beim ersten Morgenlicht in ein Reh und kann erst bei Anbruch der Dunkelheit in ihren Menschenkörper zurückkehren. Sie ist zwar dem Tod entronnen, aber ihre neue Existenz birgt Gefahren und Verlockungen, auf die Inga nicht vorbereitet ist.

Ich habe Rehruf Anfang 2014 zu schreiben begonnen, inspiriert durch das Märchen "Brüderchen & Schwesterchen" und weil ich schon immer ein Jugendbuch über den Tod schreiben wollte, das aber irgendwie auch einen positiven, unschuldigen Ton hat.
Zwischendurch habe ich sehr an mir gezweifelt, so wie bei jedem Buch, und das Thema ebenso in Frage gestellt wie meine Umsetzung. Ich wollte etwas Kurzes und Einfaches, aber natürlich ist das auf Knopfdruck nicht "abrufbar". Und letzten Endes ist das Buch nicht "einfach" geworden, sondern hat mich ebenso gefordert wie meine Science-Fantasy Romane.
Somit habe ich die Erfahrung machen müssen, dass es keinen einfachen Weg gibt und dass simple Handlungsstränge genauso wirr werden können wie wirre Handlungsstränge ab und an sehr simpel wirken. Zum Glück habe ich meine beiden Betaleser, Caro und Katja, gehabt - die beiden haben mir sehr dabei geholfen, die guten Sätze von den schlechten zu lösen.
Für mich ist Überarbeitung zwar noch immer wie mit einem schmutzigen Lappen zu putzen, aber mit ihrer Hilfe habe ich auch diesen zähen Part der Veröffentlichung überlebt. Danke dafür!

Das Ergebnis seht ihr jetzt vor euch! Ich hoffe, das Buch gefällt euch. Kauft es! Lest es! Und wenn es euch gefällt, dann hinterlasst mir doch eine Rezension bei Amazon oder Goodreads oder Bookrix, je nachdem, wo ihr das Buch erwerbt und angemeldet seid. Ich bin für jede Unterstützung dankbar und fühle mich, insbesondere jetzt zum Ende des Jahres hin, geehrt im Angesicht der Hilfe, die ich von Autorenkollegen und euch Lesern erhalten habe! Ihr seid die Besten!

Eine frohe Weihnachtszeit wünsche ich euch!
Eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst du dazu?

HIER WIRD GESCHRIEBEN © , All Rights Reserved. BLOG DESIGN BY Sadaf F K.