latest Post

-495- Kein Ideal, sondern ein Okay

27.03.2015


Wieder geht ein Tag zu Ende, von dem ich nicht so genau weiß, ob er gut oder schlecht war. Vermutlich heißt das, dass es ein großes Durcheinander ist, eben kein Ideal, sondern ein Okay.
Ich habe relativ spät mit dem Schreiben begonnen (14 Uhr), nachdem ich den Vormittag damit zugebracht habe, die Zugfahrpläne und die Preise zu studieren. Mein Bruder Fabi und ich fliegen in einer Woche nach Österreich zu unserem Vater und unserem anderen Bruder, die dort die Saison über arbeiten, und die Planung der Zugfahrt zum Berliner Flughafen ist an mir hängen geblieben. ^^
Macht aber nichts, denn obwohl ich am Anfang Schwierigkeiten damit hatte, ist jetzt alles geplant und ich kann mich wieder etwas beruhigen und zurücklehnen.
Danach ist mir eine Idee gekommen – und zwar würde ich gerne zu Séance ein passendes LogD-Spiel eröffnen. Das stellt sich wieder als sehr kompliziert und zeitaufwändig heraus, aber ich hoffe, dass ich es trotzdem gebacken bekomme. Zumindest da habe ich momentan keinen Zeitdruck, sodass es machbar sein sollte.
Jetzt zum Abend hin habe ich wieder etwas mehr geschrieben. Seit ich gestern das miese Kapitel 27 beendet habe, geht es viel besser vorwärts und endlich komme ich wieder in einen Fluss rein beim Schreiben. Kapitel 28 werde ich voraussichtlich morgen beenden. Es fehlt nicht mehr all zu viel. Dann sind es nur noch zwei Kapitel bis zum Ende von Séance. Ich werd' nicht mehr!

Wörter heute: 2102

Wörter diese Woche: 8337

Wörter diesen Monat: 55.713


About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

0 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst du dazu?