31.05.15

-525- Auf die Mattscheibe! [And The Oscar Goes To ... Shameless]

Schönen Abend, meine lieben Freunde und Leser, wieder mal ist ein Wöchelchen um und ich war fleißig am Gucken. Diese Woche habe ich mich wieder mal auf Netflix umgesehen und ein paar gute Comedy-Programme genossen. Aber auch ein Film hat mich stark beeindruckt, selbst wenn ich zwei Abende hintereinander an ihm gucken musste, weil ich nur noch 45-Minuten-Episoden durchhalte, bevor ich einschlafe. Bei besagtem Film handelte es sich um And The Oscar Goes To - eine Dokumentation über den Ursprung der Academy Awards, mit Film- und Eventausschnitten und Interviews. Ich schaue mir ja wirklich gerne mal eine Dokumentation an, deshalb hat es mich vermutlich zu Beginn angesprochen. Und dann fand ich es einfach super interessant, ein bisschen Hintergrundwissen über die Awardshow zu erlangen. Die Dokumentation war dabei wirklich wunderschön gemacht, hat auch ein paar negative Punkte beleuchtet, die man nicht vergessen sollte. (Und anderem Rassismus, Ausnutzung und falsche Darstellung der Native Americans in Filmen, etc.) Im Großen und Ganzen hat mir der Film wunderbar gefallen und er hat auch die gleiche Stimmung heraufbeschworen, die mich jedes Jahr befällt, wenn ich die Oscars im Livestream anschaue.
Ein weiteres Highlight diese Woche war die US-Version von Shameless. Ich bin schon sehr lange ein großer Fan der Serie, muss aber immer in der richtigen Stimmung sein, um sie sehen zu können. Nun, diese Woche war es wieder soweit und ich habe die vierte Staffel und den Anfang der fünften Staffel durchgesuchtet. Die Vierte hat mir richtig, richtig gut gefallen. Sie ist viel ernster als die ersten drei Staffeln, härter und auch ein wenig langsamer. Nach ersten Anfangsschwierigkeiten konnte ich mich richtig gut einfinden und habe wieder Ian/Mickey hart geshippt und geweint und gelacht und überhaupt ein absolutes Emotionschaos gefühlt.
Der Anfang von Staffel 5 hat mich jedoch wieder aus dem Konzept gerissen. Es sind schon in den ersten fünf Episoden Dinge passiert, wo ich echt mit mir kämpfen musste. Und momentan fällt es mir schwer, für die Charaktere irgendwas zu empfinden, bzw. irgendwie mitzufühlen eben. Allein das, was Debbie abzieht, ist das absolute Grauen. Ich muss erstmal gucken, ob ich das in der nächsten Woche weitergucken will oder wieder ein paar Monate Pause brauche.

Des Weiteren gesehen:

Game Of Thrones - 5x05 und 06 - Joa.
Last Week Tonight - 2x14
black-ish - 1x24 - Habe ein bisschen mehr erwartet, hmm
Stalker - 1x20
iZombie - 1x10 - No words. v_v
Younger 1x09 und 10 - Süße Serie
Undateable - 2x03 bis 20 - Auch süß
Inside Amy Schumer - 3x06
Lip Sync Battle - 1x09
Masterchef - 6x03
Happyish - 1x05
Poldark - 1x06 und 06 - T_T I fear death
Jen Kirkman - I'm gonna die alone Comedyspecial - War ganz lustig

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst du dazu?

HIER WIRD GESCHRIEBEN © , All Rights Reserved. BLOG DESIGN BY Sadaf F K.